Schritte in Richtung 100% erneuerbarer Energien auf lokaler Ebene in Europa

Schritte in Richtung 100% erneuerbarer Energien auf lokaler Ebene in Europa
Von %Autor am %Datum veröffentlich

Die methodischen Leitlinien mit der Bezeichnung „Schritte in Richtung 100% erneuerbarer Energien auf lokaler Ebene in Europa" wurden kürzlich herausgegeben! Pragmatisch und praktisch zielen diese Schritte darauf ab, eine grundsätzliche Empfehlung und ein Feedback von der Grundlage bis zur Entwicklung und der Umsetzung von gemeinsamen Energie-Handlungsplänen zu bieten.

 

 

Gemeinden, die in der Energiewende allen voraus sind

Die Energie- und Klimaziele der Europäischen Union für 2013, die im Jahr 2014 verbessert wurden, erfordern die Mobilisierung eines jeden Einzelnen, überall. In einer dynamischen Umgebung, in der die ländlichen Regionen intensiver behandelt werden, müssen Gemeinden eine wichtigere Rolle einnehmen. Als die wichtigsten Treuhänder der Vorkommen erneuerbarer Energiequellen, sind sie die Vorhut der Energiewende. Ihre Stärken? Wind und Wasser im Überfluss, die Sonne natürlich, Biomasse - Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Hauswirtschaft, Lebensmittelverarbeitung - geothermische Energie.

Mit dem Wunsch, diese erneuerbaren Energien in lebendiges Kapital zu verwandeln, entschieden sich manche, die Kontrolle über ihr Energieproblem zu übernehmen oder zurückzugewinnen, ihre Energiekosten und die ihrer Einwohner zu senken. Begeistert von der Gelegenheit, die lokale Wirtschaft und ländliche Gemeinden zu revitalisieren (einzeln oder gemeinsam) werden sie noch wahrscheinlicher Nutzer von 100% erneuerbarer Energiequellen (RES) werden wollen.

Doch wie kommt man von der Absicht zur Handlung, wenn man mit mangelnden Kenntnissen oder auch Mitteln konfrontiert wird oder wenn man sich zu klein fühlt, um handlungsfähig zu sein?

Leitlinien für einen pragmatischen und praktischen Ansatz

Dieser Leitfaden wurde erstellt, um Sie bei der Entwicklung Ihrer Energiepolitik zu unterstützen. Auf pragmatische, praktische Art und Weise bringt er Erfahrungswerte von Partnern und Gemeinden auf einen Punkt, die am 100%-RES-Gemeinschaftsprojekt beteiligt sind. Drei Jahre lang haben gewählte Vertreter ländlicher Regionen, einige mit mehr, andere mit weniger Erfahrung, mit Experten aus 10 europäischen Ländern danach gestrebt, die besten organisatorischen, technischen und finanziellen Mittel zusammenzutragen, um den Energieverbrauch zu senken und erneuerbare Energie zu erzeugen. Da nicht alle Gebiete aufgrund administrativer, kultureller und wirtschaftlicher Unterschiede innerhalb der Union von denselben Möglichkeiten profitieren können, hat das Projekt der 100%-RES-Gemeinden pragmatische Methoden, Praktiken und Instrumente entwickelt, die Ihnen die Arbeit erleichtern werden! Sie finden in diesem Leitfaden die wichtigsten Schritte bei der Festlegung Ihrer Strategie und der Erstellung Ihrer Handlungspläne. Dies ist ein machbarer Handlungsplan, der mit den Beteiligten geteilt und umgesetzt werden kann.

Eine abschließende Anmerkung: da wir innerhalb von Netzwerken neue Lösungen finden, die die bestehenden Praktiken ergänzen und ein Forum bieten, in dem die Ergebnisse ausgewertet werden, soll dieser Leitfaden Sie zunächst ermutigen, sich an professionellen Netzwerken zu beteiligen und, anschließend, dem Europäischen Konvent der Bürgermeister (European Convent of Mayors) beizutreten.